Ehrung und Geschenke - für Lob und Anerkennung


Am Freitagabend, den 17. März 2017, gab es für viel Arbeit, Engagement sowie Hilfsbereitschaft das THW-Helferabzeichen in Gold und gleichzeitig auch noch Werkzeug für den THW-Ortsverband.
Im Rahmen der stattfindenden Mitgliederversammlung der Helfervereinigung (HV) Technisches Hilfswerk (THW) Ratzeburg e. V. wurde die Schriftführerin der HV Maike Schröder vor zahlreichen THW-Kameradinnen und Kameraden, Mitgliedern, Förderern und Gästen geehrt. Aus den Händen von Andreas Timmermann erhielt sie für den seit einigen Jahren bekannten Bücherflohmarkt auf dem THW-Gelände in Ratzeburg das goldene Helferabzeichen.


In einer kleinen Laudatio hob der amtierende Ortsbeauftragte des THW Ratzeburg, Andreas Timmermann die wichtige Arbeit des HV und die Leistung von Maike Schröder hervor.
Durch die finanzielle Unterstützung der Helfervereinigung ist es möglich, dass im THW der Kreisstadt Ausstattung und Gerät angeschafft werden kann, wofür der Bund keine Mittel bereithält.

Das THW, die Arbeit der Helfer und die Leistungsfähigkeit des Ortsverbandes in Ratzeburg sind Maike Schröder nur zu gut bekannt.
Ist es nicht ihr Ehemann Torsten der sich schon jahrzehntelang für den Bevölkerungs- und Katastrophenschutz auf Kreis-, Landes- und Bundesebene, zuletzt als Ortsbeauftragter, ehramtlich engagiert.
Auch ihr Ehemann brachte sie dazu in den Helferverein einzutreten und dort als Schriftführerin zu wirken. Aber das war Maike Schröder nicht genug. Sie hatte vor Jahren die Idee in den Räumlichkeiten des THW Ratzeburg im Pillauer Weg einen Blücherflohmarkt zu Gunsten der HV stattfinden zu lassen.
Seitdem treffen sich dort einmal im Jahr viele Leseratten. Dort wird Lesestoff für Alt und Jung gekauft sowie verkauft. Von Krimi bis Rätselheft, von alten Schmökern bis aktuellen Sachbücher gibt es alles. Der Erlös kommt dem Helferverein und damit direkt dem THW-Ortverband Ratzeburg zu Gute.

Nach der Weisheit "tue Gutes und rede nicht darüber" wirkte Maike Schröder im Verborgenen. Aber damit war nun Schluß. Für ihre gewinnbringende Idee mit dem Bücherflohmarkt und die viele Arbeit darum erhielt sie, stellvertretend für ihr Team, am Freitagabend diese hohe Auszeichnung des Technischen Hilfswerk.

Passend bei dieser Gelegenheit konnte dem Ratzeburger THW aus den Händen des Vorsitzenden der Helfervereinigung Torsten Schröder ein fehlendes Werkzeug übergeben werden, dass durch Spenden aus dem Bücherflohmarkt finanziert wurde.